ALLE TERMINE BIS AUF WEITERES ABGESAGT **** !! BLUTSPENDEN sind erforderlich und finden nah Plan statt !! **** !! Pastor Rohrlack veröffentlicht Youtube Beiträge!! **** Bitte beachten Sie die allgemeinen Hinweise zur Abmilderung der Coronakrise **** Bleiben Sie gesund!

Weihnachtsfeier des Fanfarenzuges 2019

Eine ereignisreiche Spielsaison beendete der Fanfarenzug Ölsburg e. V. mit der traditionellen Weihnachtsfeier, die seit langem wieder in den Heiligen Hallen des Corps der Bürgersöhne stattfand.

40 Spielleute folgten der Einladung des Vorstandes.

Der Abend wurde nach den Begrüßungsworten der 1. Vorsitzenden Steffi Czach mit einem reichhaltigen Currywurstbuffet um 19:00 Uhr eröffnet.

Nachdem sich alle gestärkt hatten, fand das traditionelle Einseifen des  neuen Mitglieds Christin Reese statt. Christin musste sich über den ganzen Abend immer wieder neuen Aufgaben stellen was sie hervorragend gemeistert hat.

Erstmalig hat sich der Vergnügungsausschuss in diesem Jahr das Schrottwichteln einfallen lassen. Jedes Mitglied konnte einen Gegenstand, was er nicht mehr benötigt, hübsch eingepackt mitbringen. Die Wichtelgeschenke wurden an die Mitglieder verteilt und untereinander getauscht. Am Ende durfte jeder sein neues Geschenk auspacken. Interessante Sachen kamen so zum Vorschein. Ein Fahrradhelm, Teelichthalter, Kofferwaage und vieles mehr hatte am Ende einen neuen Besitzer.

Der Vergnügungsausschuss hatte noch ein gemeinsames Spiel, Pantomime, vorbereitet. Die Mitglieder wurden in zwei Teams aufgeteilt und mussten bekannte Begriffe erraten. Schnell stellte sich raus, welches Team fantasievoller war.

Alles in allem war es ein gelungener Abend.

Susan Binde
Pressewartin
20200104 Weihnachtsfeier FZ 2019 2Fanfarenzug Ölsburg e. V.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.